Aktuelles

Arbeitshilfe erschienen

Neue Wohnformen für Menschen mit Pflegebedarf Im Rahmen des Modellprogramms zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen für Pflegebedürftige nach § 45f SGB XI wurden vom GKV-Spitzenverband 53 Projekte von 2015 bis 2018 gefördert. Wir waren zusammen mit dem Hohenlimburger Bauverein mit dem Projekt Chancen für ein gutes Leben – Lebenslanges Wohnen in meinem Quartier mit dabei. Nun […]

Mehr lesen →

Musik verbindet

Mit großer Freude haben wir zusammen mit Nelly Ellinor einen Singnachmittag für die Senioren im Matthias Pullem Haus in Köln-Sürth veranstaltet. Wir bedanken uns bei allen, die ein Teil davon waren und freuen uns bereits auf die nächste Aktion!

Mehr lesen →

Bewegungsimpuls in Coronazeiten

Wir haben uns gefragt, wie können wir die herausfordernde Situation für positive Veränderung nutzen? Was kann der Beitrag von jedem Einzelnen sein? Was brauchen wir JETZT? Kreativität und Bewusstseinsanstöße für jeden, ist unsere Antwort. Daher haben wir gemeinsam mit anderen Deutzer Akteuren eine Fenster-Sportaktion durchgeführt. Auf dem Tempelplatz und dem Bebelplatz haben wir kleine Fitnessübungen […]

Mehr lesen →

Zuversicht to go

Um den Menschen kleine Aufmunterungen auf den Weg zu geben, haben wir „Zuversicht to go“ gebastelt. Positive Sprüche und Gedanken, die Mut machen oder ein Lächeln zaubern sollen, standen vor unserem Büro in der Brunostr. 4, Köln bereit zum Mitnehmen. Für die Kinder gab es Ausmalbilder. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten, Lachen gesehen und […]

Mehr lesen →

Informationstermin für Angehörige von Demenzbetroffenen

Wir brauchen einen anderen Blick auf die Demenz. Es ist sehr wichtig, den Blickwinkel zu verändern. Zu suchen ist nach neuen Wegen des Sorgens im Umgang mit Demenz. In meinem Informationstermin möchte ich Sie informieren und auf Basis meines Praxisratgebers fachlich und bezüglich der Unterbringung unterstützen. Fragen Sie gerne einen Termin an: Kontakt

Mehr lesen →

Tandemseminar: Demenz und Kommunikation im Umfeld von Dementen

Termin geplant im Sommer 2020

Wir freuen uns, ein ganz spezielles und oft angefragtes Tandemseminar mit sechs Terminen anbieten zu können. In Kooperation mit dem IWK Köln verzahnen wir erstmals gezielt die Themen Demenz und Kommunikation. In diesem Seminar lernen Sie Grundlagen in dem Bereich Demenz und dem Umgang mit dementen Menschen sowie ihren Angehörigen kennen. In dem Bereich des alltäglichen Gespräches möchten wir Ihnen Kompetenzen vermitteln, um trotz der starken Betroffenheit der Angehörigen gute Gespräche führen zu können.

Das Ziel des Seminars liegt darauf, im Umgang mit dementiell veränderten Menschen Sicherheit zu gewinnen und Anregungen zu erhalten. Mit Beispielen aus der Praxis lernen Sie, die Realität von dementiell veränderten Menschen anzunehmen und damit umzugehen. Lebendig und lebensnah erarbeiten wir Lösungs­ansätze. Wir vermitteln Ihnen Grundlagen an Demenz und Kommunikationswissen bis hin zum Lösungsansatz von Konflikten.

Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung Anfang 2020 finden Sie hier.

Demenz-Ratgeber

Haben Sie im beruflichen oder privaten Leben mit Menschen mit Demenz zu tun?
Der Demenz-Ratgeber möchte in leicht verständlicher Ausdrucksweise den Umgang mit Menschen mit Demenz ermöglichen. Er richtet sich besonders an Angehörige und Fachkräfte. Aktive Mitarbeitergespräche und Angehörigenarbeit haben dazu beigetragen, den Ratgeber alltagsnah und praxisrelevant zu gestalten.

Sie können ihn per ISBN (9789463865173) im Buchhandel oder unter folgendem Link bestellen:

Anne Dellgrün
Ratgeber zum Thema Demenz
Dieser kleine Ratgeber möchte in leicht verständlicher Ausdrucksweise den Umgang mit Menschen mit Demenz ermöglichen.
Er dient als kleine Lektüre, als Information und als Erinnerung im alltäglichen Leben von Demenzbegleitern (Angehörige, Fachkräfte).
€5,00 Softcover

Im Frühjahr 2020 wird der zweite Ratgeber mit dem Titel „Wohnen und Lebensformen für dementiell betroffene Menschen“ erscheinen.